babySCHLAFCOACHING

Dein persönlicher und individueller Weg zu ruhigen Nächten

Schön, dass du uns besuchst. Schau dich in Ruhe um und zögere nicht, uns persönlich zu kontaktieren. Gemeinsam finden wir einen Weg zu ruhigeren Nächten, der zu dir und deiner Familie passt. Wir freuen uns auf dich und helfen dir gerne.

Was ist Schlafcoaching?

Jedes Kind ist einzigartig und hat seinen eigenen Rhythmus. Deshalb orientieren wir uns immer an den individuellen Bedürfnissen deines Kindes.

Das Baby- Schlafcoaching ist daher immer eine maßgeschneiderte, individuelle Lösung für dein Kind und deine Familie. Während des Schlafcoachings lernt dein Kind durch sanfte Veränderungen der Schlafgewohnheiten schrittweise das Ein- und Durchschlafen. Das Wichtigste dabei ist, dass du dein Kind bei der sanften Umgewöhnung durch alle Lernphasen begleiten, es trösten und niemals alleine schreien lassen darfst, damit es sich sicher und geborgen fühlt. Schlafcoaching hat nichts mit  der "schreien-lassen" oder "Ferber-Methode“ zu tun! Es gibt für Babys und Kleinkinder kein Patentrezept. Jedes Kind und jede Familie hat seine eigenen Wünsche, Ziele, Werte und seinen eigenen Weg, welchen wir gerne begleiten.

 

Wann empfiehlt sich ein Schlafcoaching?

Wenn dein Kind zwischen sechs Monaten und drei Jahren alt ist und du das Gefühl hast, alleine nicht mehr weiterzukommen. Vielleicht bist du übermüdet, vielleicht verzweifelt. Vielleicht möchtest du einfach mal wieder einen Abend für dich haben oder es wäre schön, wenn dein Partner das Kind ins Bett bringen könnte. Du wünschst dir, dass du auch ohne „schlechtes Gewissen“ das Haus verlassen kannst, weil du weißt, dass dein Kind friedlich eingeschlafen ist. Oder du wünschst dir einfach ruhigere Nächte mit weniger Schlafunterbrechungen für dich und deine Familie.

 

Oder wenn dein Kind zum Beispiel

  • tagsüber nur sehr kurze Schläfchen macht oder abends nach kurzer Zeit wieder aufwacht

  • nur an der Brust oder mit der Flasche einschläft

  • nur mit Körperkontakt einschläft

  • nur mit Bewegung (Tragetuch, Kinderwagen, Hüpfball, Federwiege…) einschläft

  • sehr lange zum Einschlafen braucht

  • sich nicht ablegen lässt

  • nachts sehr oft wach wird

  • hauptsächlich nachts die benötigte Nahrung zu sich nimmt und tagsüber nur wenig isst

  • morgens sehr früh aufwacht

 

Wie läuft das Schlafcoaching ab?

1. Unverbindliches Erstgespräch

In einem unverbindlichen kostenlosen Kennenlerngespräch per Telefon sprechen wir über deine aktuelle Situation. Wir möchten erfahren, wie eure Schlafsituation aussieht. Wir erzählen dir, was dich in der Zusammenarbeit mit babySCHLAFCOACHING erwartet.

 

2. Schlafprotokoll führen

Wenn du dich für das babySCHLAFCOACHING entscheidest, senden wir dir ein Schlafprotokoll zu, das du für fünf Tage führst. Dieses benötigen wir, um die Schlafgewohnheiten deines Kindes kennenzulernen. Anschließend wird das Protokoll von uns  analysiert und ausgewertet.

3. Analysegespräch

Im Anschluss führen wir ein persönliches Analysegespräch (ca. 1,5 - 2 h) bei dir Zuhause. Was wünschst du dir für dein Kind und deine Familie? Was ist für das Alter deines Kindes überhaupt möglich? Was ist die Ursache für eure Situation? Das sind die wichtigsten Fragen in diesem Gespräch. Gemeinsam werden wir einen Schritt-für-Schritt-Plan erarbeiten, um deinem persönlichen Ziel näher zu kommen.

 

4. Coachinggespräch

Ca. eine Woche später findet das Coachinggespräch (ca. 1,5 - 2 h) wieder bei dir Zuhause statt. Nach diesem Gespräch wirst du das Schlafverhalten deines Kindes um ein vielfaches besser verstehen und genau wissen, was du tun und wie du richtig reagieren kannst.

 

5. Nachgespräch

Nach ca. einer Woche führen wir ein Nachgespräch mit evtl. Nachjustierung (bis zu ca. 15 Minuten) per Telefon.

IMG_3793.jpg
 

Fünf Schritte zu eurem Ziel

01

Erstgespräch

02

Schlafprotokoll

03

Analysegespräch

04

Coachinggespräch

05

Nachgespräch